Coaching – Optionen finden und wählen

Coaching hilft in Situationen mit dringendem Gesprächsbedarf, wenn Familie und Freunde nicht die passenden Partner oder Teil des Problems sind. Wenn sich Teile des gewohnten Umfelds verändern oder Sie unsicher im Umgang mit bestimmten Situationen oder Menschen sind. Wenn Sie die Konsequenzen auf Handlungen nicht absehen können und Angst vor falschen Entscheidungen haben.

Vor allem hilft Coaching in Situationen, die in der Arbeitswelt täglich vorkommen. Finden Sie sich oder Ihre Mitarbeiter in diesen oder ähnlichen Szenarien wieder?

Kollege Chef zwischen den Stühlen

Als fachlich versierter und beliebter Kollege übernehmen Sie eine Führungsposition in Ihrem gewohnten Umfeld. Kollegen verändern den Umgang, bisherige Aufgaben bleiben aus Zeitmangel auf der Strecke. Sie genügen Ihren eigenen Ansprüchen nicht mehr, das führt zu Frust. Es muss sich etwas ändern!

Wir finden Wege, mit den ehemaligen Kollegen wieder freundschaftlich umgehen zu können, ohne an Autorität und Sympathie einzubüßen. Vielleicht würden Sie lieber Teile Ihres früheren Arbeitsbereichs abgeben und sich auf die Koordination konzentrieren? Ich höre zu und stelle die richtigen Fragen. Sie entscheiden.

Führungskraft hängt in der Luft

Umorganisationen in Unternehmen sind auch für die Führungskräfte kein Traum. Sie werden nicht selten zum Überbringer unliebsamer Nachrichten und müssen jeden mit seinen Anforderungen berücksichtigen. Herrscht dazu Uneinigkeit in höheren Hierarchien, auf die Sie keinerlei Einfluss haben, dann verlieren Sie schnell selbst an Halt.

Wir analysieren die Wirkkräfte im System und erarbeiten verschiedene Handlungsoptionen. Wer Optionen hat, trifft bessere Entscheidungen.

Kommunikationszwang verursacht Stress

Sie liebten Ihre Arbeit bis sich Ihr Umfeld veränderte. Anstatt individuelle Aufgaben zuverlässig zu erledigen, müssen Sie sich nun mit Kollegen abstimmen und gemeinsame Arbeitsziele vereinbaren. Sie fühlen sich dabei nicht wohl und passen sich der neuen Situation nur widerwillig an.

Wir beleuchten zusammen alle Aspekte und werden neben den subjektiven Nachteilen auch unerwartete Vorteile für Sie als Mitarbeiter finden.

Spezialist oder Stratege – was will ich?

Die Firma wächst und Kommunikationswege werden immer länger. Bis vor kurzem kannten Sie noch das halbe Unternehmen und immer den richtigen Ansprechpartner –  bei einem sehr umfassenden Aufgabenbereich. Sie und Ihre Kollegen waren richtige Macher und das hat Sie befriedigt. Nun sind die Mitarbeiter nur für Teilbereiche zuständig – oder als Projektleiter eingesetzt.

Als ehemaliger Allrounder müssen Sie sich entscheiden. Themen loslassen und fachlich konzentrieren? Oder lieber an der Strategie arbeiten, ohne an der Umsetzung beteiligt zu sein?

Wir werden herausfinden, welche Option Ihnen perspektivisch und charakterlich am besten liegt.

Kam Ihnen eine Situation bekannt vor? Lassen Sie uns unverbindlich drüber sprechen.