Neues von rcsworks

“Über den Tellerrand schauen” sollte jeder hin und wieder. Stichwort: Lebenslanges Lernen. “Geh mal für ein paar Tage in einen anderen Job!”, hieß es und meine Neugier führte mich in den Bayerischen Landtag. Was machen die Leute in unseren Parlamenten eigentlich die ganze Zeit?  Anstrengend und verantwortungsvoll  Nachdem nicht jeder einfach so durchs Maximilianeum spazieren darf, brauchte ich Unterstützung – und bekam sie. Als Praktikant konnte ich Stephanie Schuhknecht, MdL von den Grünen, drei Tage
Systemisches Konsensieren ist eine interessante Alternative zum Mehrheitsentscheid, die auch zu einem besseren Betriebsklima und mehr Effizienz in der Teamarbeit führt. Wann haben Sie sich zuletzt darüber geärgert, dass sich die Gruppe für den Vorschlag des Kollegen ausgesprochen hat – obwohl Sie jede Menge guter Gründe und Argumente hatten? Sie sind in guter Gesellschaft! Diese Erfahrung machen Tausende von Menschen, die das Pech haben, mit ihren Entscheidungskriterien einer Gruppe anzugehören, die eben nicht das beste
“Feuer unter’m Dach, Kollege flippt aus” – 3 Erste-Hilfe-Tipps  “Mein Kollege hat häufig Gefühlsausbrüche in Besprechungen. Wie kann ich damit umgehen?” Diese Frage höre ich oft, eine pauschale Antwort gibt es nicht. Aber ein paar Tipps zum besseren Verständnis von emotional aufgeladenen Situationen und dem Umgang damit.  Tipp 1:  Ausflippen erlaubt! In jeder Krise steckt eine Chance. Wenn es knallt, dann ist das ein sicheres Indiz dafür, dass eine wirklich gute Lösung noch nicht gefunden